Qualifikationen

Reputation / Fachliche Anerkennung

Fachzahnarzt für Kieferorthopädie Dr. med. dent. Ulrich Kritzler ist Sachverständiger für das Fachgebiet Kieferorthopädie der Zahnärztekammer Westfalen Lippe, Vertragsgutachter der kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe für das Fachgebiet Kieferorthopädie und Berichterstatter für Kieferorthopädie im gemeinsamen Prüfungsbeschwerdeausschuss der Zahnärzte und der Landesverbände der Krankenkassen in Westfalen Lippe. Katja Kritzler ist seit November 2018 anerkannte Fachzahnärztin für Kieferorthopädie und leitet seit 2019 gemeinsam mit Dr. Ulrich Kritzler die Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Warendorf und Harsewinkel (mit Zweigpraxis in Versmold).

Wir besitzen die Zertifizierung für alle neuzeitlichen Behandlungssysteme:

  • skelettale Verankerung mit Minischrauben
  • Alignertherapie
  • Lingualtechnik
  • Non-Compliance Therapie

Sprechen Sie uns an, welche Behandlungsmethode für Sie am besten geeignet ist.

Was bedeutet Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

Der Fachzahnarzt für Kieferorthopädie ist ein Zahnarzt, der über das 5-jährige Zahnmedizinstudium hinaus eine 4-jährige Weiterbildung (davon mindestens ein Jahr an einer kieferorthopädischen Abteilung einer Universitäts-Zahn-Mund und Kiefer-Klinik) erfolgreich beendet hat. Er ist also für die Durchführung einer kieferorthopädischen Behandlung wesentlich besser vorbereitet als ein normaler Zahnarzt.

Eine kieferorthopädische Behandlung für Sie oder ihr Kind sollte daher nur von einem Fachzahnarzt durchgeführt werden, denn nur der ist wirklich qualifiziert, die richtige Diagnose zu stellen und die beste individuelle Therapieplanung für Sie oder ihr Kind zu erstellen.

Auch nach der abgeschlossenen Ausbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie ist die weitere lebenslange Fortbildung erforderlich, um immer dem neuesten fachzahnärztlichen Standard zu genügen.

Copyright 2019 © Dr. med. dent. Ulrich Kritzler
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Weitere Infos
OK